Kletterfelsen Greifensteine

Cave Hiking – Bergwerkswanderung

Speziell für Wandergruppen wurden für das Besucherbergwerk Ehrenfriedersdorf neue Programme entwickelt. Im Vordergrund steht dabei die Nutzung der hervorragenden klimatischen Bedingungen in der Zinngrube. Dabei geht es nicht nur um einen Luftwechsel oder um das Eintauchen in ein wohltuendes Reizklima. Vielmehr ist die aktive Bewegung und im weitesten Sinne ein Ganzkörpertraining das Ziel. Die neue Trendsportart Nordic Walking ist dafür genau der richtige Sport. Leicht zu erlernen und praktisch von jedem durchzuführen, der einigermaßen gut zu Fuß ist. Übertragen auf die Verhältnisse im Bergwerk entstand das Cave Hiking. Auf einem Rundkurs unter Tage mit einer Länge von 1 km kann jeder entsprechend seiner Leistungsfähigkeit Tempo und Wanderstrecke selbst bestimmen. Zur individuellen Wanderausrüstung gehören Wanderschuhe und strapazierfähige Kleidung sowie Wanderstöcke. Zu beachten ist, dass man trotz der niedrigen Temperatur von 8 °C relativ schnell ins Schwitzen kommt. Vom Besucherbergwerk gibt es einen Schutzhelm und eine Grubenlampe. Die Betreuung der Wandergruppe erfolgt durch erfahrene Bergwerksführer. Eine interessante Ergänzung zu den Cave-Hiking-Programmen ist ein Besuch der Therme "Mirqidi" in Thermalbad Wiesenbad am Abend.

Kontakt

Besucherbergwerk Ehrenfriedersdorf
Tel.: 037341 2557

Nordic Walking im Bergwerk

Im Rahmen des Heilstollenkurbetriebes bietet das Besucherbergwerk Ehrenfriedersdorf ein ganz neues Fitnessprogramm für sportlich aktive Leute und alle die es werden wollen. In Zusammenarbeit mit der Physiotherapeutin Anja Därr aus Thum sind Lehrgänge in Nordic Walking geplant, für die es im Rahmen von Präventionsmaßnahmen von den Krankenkassen eine Zuzahlung geben kann. Nordic Walking ist ein leicht zu erlernendes und gelenkschonendes Ganzkörpertraining, das in Skandinavien entwickelt wurde und dem Skilanglauf nachempfunden ist. Hinzu kommen im Bergwerk noch die besonderen Vorzüge eines idealen und witterungsunabhängigen Klimas: Eine konstant niedrige Temperatur von 8 °C, die hohe Luftfeuchtigkeit und eine Atemluft die ungefähr einhundert Mal sauberer ist als über Tage. Insbesondere diese Tatsache verspricht eine nachhaltige Entlastung der durch Fein- und Feinststaub strapazierten Atemwege.


Lehrgänge finden jeweils im April und September statt. Sie bestehen aus 8 Trainingseinheiten à 90 Minuten Dauer. Termine sind dienstags und freitags jeweils 19 Uhr.
Die Walking-Strecke ist ein Rundkurs von 800 m Länge im Besucherbergwerk. Der Zugang erfolgt über eine Seilfahrtsanlage (Fahrstuhl). Das Mindestalter beträgt 10 Jahre.

Kontakt

Besucherbergwerk Ehrenfriedersdorf
Tel.: 037341 2557 oder
Physiotherapiepraxis Frau Anja Därr, Thum
Tel.: 037297 2192

Klettern

Greifensteingebiet

Die Greifensteine sind mit Abstand das bedeutendste Klettergebiet des Erzgebirges. Die sechs unmittelbar nebeneinander stehenden Granitfelsen (Kreuzfelsen, Gamsfelsen, Seekofel, kleiner Brocken, Stülpnerwand, Turnerfelsen) haben eine bekletterbare Höhe von ca. 15-30 m. Es gibt über 100 Routen bis zum Schwierigkeitsgrad Xc (sächsischer Skala). Durch den hohen Quarzgehalt weißt das Gestein eine hohe Festigkeit, aber auch eine gewisse Glätte auf, was bei Nässe entsprechend verstärkt wird.

Es gibt über 130 Kletterwege der Schwierigkeiten von 1 bis Xc. Die Klettereien sind sehr abwechslungsreich. Neben vielen Wandklettereien gibt es wunderschöne Rißkletterein in allen Schwierigkeiten. Die Routen sind neben den vorhandenen Ringen und Bohrhaken zusätzlich noch selbst mit Keilen, Friends usw. abzusichern. Auf jedem Gipfel befindet sich mindestens eine Abseilöse/-ring. Gebietsneulingen kann der doch etwas glatte Granit etwas abschrecken, davon sollte man sich aber nicht verunsichern lassen, denn es gibt eine Vielzahl sehr lohnender Genußklassiker.

Kontakt

Greifensteine
Greifensteinstraße
09427 Ehrenfriedersdorf

Erlebniskletterwald Greifensteine

In den Wäldern des reizvollen Erholungsgebietes der Greifensteine erleben Sie auf 7 Parcours mit 47 Elementen Spaß, Fitness und Abenteuer.
In bis zu 13 Metern Höhe, zwischen den hohen Fichten des Greifensteinwaldes, können alle, die Freude am Klettern haben oder einfach mal was anderes ausprobieren wollen, die große Auswahl der Kletterelemente im Erlebniskletterwald für sich erobern.

Ob Groß oder Klein, Jung oder Alt, Anfängern oder Fortgeschrittenen und sogar Menschen mit Behinderung bietet der Erlebniskletterwald Greifensteine die passenden Parcours.

Kontakt

Erlebniskletterwald Ltd.
Greifensteinstraße 44a
09427 Ehrenfriedersdorf

Tel.: 037346 69467
Fax: 037346 69468

www.kletterwald-greifensteine.de
info@kletterwald-greifensteine.de

Reiterhöfe

Die ausgedehnten Wälder und das gut ausgebaute Waldwegenetz unserer Region bilden die idealen Bedingungen für den Reitsport. Aus diesem Grund gibt es zahlreiche Reiterhöfe:

Kontakte:

Ferien- u. Reiterhof 
Bernd Sittel

Hauptstr.86, 09395 Hormersdorf,
Tel. 03721 38606

www.ferienhof-hormersdorf.de, Mail: ferienhof-hormersdorf@proximedia.de

Pferdehof 
Christoph Günther
Waldweg 11, 08297 Zwönitz, OT Dorfchemnitz, Tel. 037754 75700
www.pferde-guenther.de, Mail: info@pferde-guenther.de

Reiterhof 
Birgit Günter
Thumer Str. 13 a, 08297 Zwönitz, OT Dorfchemnitz, 
Tel. 037754 32833

Haflingerhof 
Frieder Kahl
Kärnerstr. 4, 08297 Zwönitz, 
Tel. 037754 2709

Fahrtouristik 
Werner + Rolf Rehropp
Th.-Müntzer-Str. 70a, 08297 Zwönitz, OT Kühnhaide, Tel. 037754 3705

Pferdehof 
Schremmer
Th.-Müntzer-Str. 25, 08297 Zwönitz, OT Kühnhaide, 
Tel. 037754 2593

Pferdehof Walther
09427 Ehrenfriedersdorf

Loipennetz Geyer, Ehrenfriedersdorf und Thum

Der Geyersche Wald mit den Greifensteinen ist ein beliebtes Wintersportgebiet im Erzgebirge. Thum, Ehrenfriedersdorf und Geyer sind kleinere Städte, die durch den Bergbau im Mittelalter entstanden sind. Östlich von Geyer und Ehrenfriedersdorf bzw. nördlich von Thum und seinem Ortsteil Jahnsbach schließt sich ein großes Waldgebiet an. Besonders an den Wochenenden muss mit vielen Besuchern aus dem nahen Chemnitz gerechnet werden. Mit insgesamt fast 100 km gespurten Loipen bzw. Skiwanderwegen kommen Langläufer voll auf ihre Kosten. Leider ist die Ausschilderung nicht optimal, einzelne Loipen- und Kilometerangaben sind kaum vorhanden. Zudem nutzen Winterwanderer oftmals die gleichen Wege wie die Langläufer.

Loipen Geyer

Höhenlage Loipen: 660-760m
Gesamtlänge Loipen: ca. 45km

Kern des Loipengebiets und am regelmäßigsten gespurt sind die Loipen nördlich des Fernsehturms von Geyer. Als günstiger Ausgangspunkt empfiehlt sich der Loipenparkplatz oberhalb von Geyer an der Straße nach Zwönitz. Vom Parkplatz aus kann man sehr leicht in das Loipennetz im Geyerschen Wald einsteigen. Von hieraus führt eine kleine Loipe nach Osten über den Kapellenberg an den Ortsrand von Geyer (nahe Jugendherberge) und zurück. Diese Strecke ist etwas profilierter, ansonsten verlaufen die Strecken von Geyer ohne nennenswertes Gefällle. Orientiert man sich ab dem Parkplatz nach Westen Richtung Fernsehturm so erreicht man nach etwa einem Kilometer die erste breite Waldschneise nach Norden zum Stauweiher und den Greifensteinen. Es sind jeweils zwei große Waldschneisen nach Norden zu präpariert mit mehreren Querverbindungen in Ost-/Westrichtung. Eine Loipe führt zum sogenannten Wilden Mann (Holzstatue) auf leicht abfallender Strecke. Außerdem bestehen Anschlüsse zum Fernsehturm und zur Gaststätte Waldhaus (Einkehrmöglichkeit).

Orientiert man sich nach Norden über eine der beiden Waldschneisen, so zweigt nach etwa 1,5 Kilometern eine Loipe zum Freizeitbad Greifensteine ab. Nach wenigen Metern folgt eine zweite Abzweigung. Geradeaus führen die Loipen zur Jugendherberge Hormersdorf und dem Stauweiher.

Auf dem Feld oberhalb der Stadt, wo sich östlich der Straße das Freizeitbad Greifensteine befindet, sind mehrere Loipen gespurt. Die Loipen sind breiter als im Wald und teilweise auch für Skating präpariert. Vom Bad Ana Mare aus führt eine Loipe zum Stauweiher sowie rund um den Schlegelberg. Es besteht Anschluss an die Loipen von Ehrenfriedersdorf.

Die Loipen südwestlich der Stadt Geyer bis zur Gaststätte Waldschänke (Spitzbergloipe) sind mittlerweile sehr regelmäßig gespurt. Auch hier empfiehlt sich als Einstieg der Waldparkplatz an der Straße nach Zwönitz. Es besteht die Möglichkeit weitergehender Skiwanderungen Richtung Schatzenstein oder sogar Spiegelwaldgebiet (teilweise Skiwanderwege im Spiegelwald maschinell gespurt).

Loipen Ehrenfriedersdorf/Thum/Herold/Jahnsbach/Greifensteine

Höhenlage Loipen: 500-720m
Gesamtlänge Loipen/Skiwanderwege: ca. 40 km

Die Skiwanderwege von Ehrenfriedersdorf sind nicht so schneesicher wie die von Geyer, insbesondere nicht die Wege nahe der Stadt. Es sind mehrere Loipen ins Greifensteingebiet gespurt. So findet man am Ortsausgang von Ehrenfriedersdorf nahe Plusmarkt einen Loipeneinstieg zu den Greifensteinen. Von den Greifensteinen aus bestehen weitere Loipen Richtung Thum, Jahnsbach, Hormersdorf, dem Röhrgraben-/Greifenbachgebiet und dem Stauweiher.

Eine andere gespurte Loipe beginnt am Waldrand an der Straße Jahnsbach-Geyer unterhalb der Greifensteine (Parkplatz). Diese führt weiter ins Henneholz Richtung Hormersdorf sowie zur Jugendherberge Hormersdorf nahe des Stauweihers. Von hieraus kann man in die Loipen von Geyer einsteigen oder den großen Stauweiher umrunden (nur teilweise gespurt).
Weitere Loipen von Ehrenfriedersdorf befinden sich östlich der Stadt im Heidelbachtal und am Besucherbergwerk (selten gespurt, weniger schneesicher). Teilweise sind auch Loipen im Gebiet Herold-Drehbach-Venusberg gespurt.

Skilifte

Ehrenfriedersdorf; 1 Liftanlage, Schwierigkeitsgrad: leicht/mittel;
Pistenlänge: 300 m; Höhenlage: 540 – 600 m

Gelenau; 1 Liftanlage, Schwierigkeitsgrad: leicht/mittel;
Pistenlänge: 250 m; Höhenlage: 480 – 520 m

Herold (Thum); 1 Liftanlage, Schwierigkeitsgrad: leicht/mittel;
Pistenlänge: 420 m; Höhenlage: 440 – 540 m

Thum; 1 Liftanlage, Schwierigkeitsgrad: leicht;
Pistenlänge: 300 m; Höhenlage: 540 – 580 m

Zwönitz; 1 Liftanlage, Schwierigkeitsgrad: mittel;
Pistenlänge: 200 m; Höhenlage: 590 – 640 m

Freizeitbäder

Erlebnisbad Greifensteine

Erleben Sie unter tropischen Palmen unser einmaliges Wellenbecken mit seinen Grotten und Sprudelbereichen.

Der 80 Meter lange Wildwasserkanal mit Stromschnellen, Strudel und dem Wasserkarussell garantieren Ihnen eine aufregende Rutschpartie! Das Kinderbadeland lädt alle kleinen Badegäste zum Planschen, Rutschen, Toben und natürlich auch zum Spielen ein. Inmitten von Action & Trubel bieten wir aber auch Orte der Entspannung für Körper und Geist. Im Wellnessbereich befindet sich unsere großzügige Saunalandschaft mit Rasulbad und Entspannungsbecken.Besuchen Sie hier die schweißtreibenden Aufgüsse zu jeder halben und vollen Stunde und unsere Spezialaufgüsse.
Entspannen Sie in unserer Wohlfühloase, dem VITA MARE, mit Massagen, Kosmetik oder bei einem Wohlfühltag.

Kontakt

Freizeitbad An der Silberstraße GmbH
Badstraße 2
09468 Geyer
Tel.: 037346 106100
www.freizeitbad-greifensteine.de
info@freizeitbad-greifensteine.de

Freibäder / Badeteiche

Naturbad Gornsdorf

Das Naturbad Gornsdorf präsentiert sich mit Beachvolleyballplatz, großen schönen Liegeflächen, Kinderspielplatz, ausreichend kostenfreien Parkflächen, familienfreundlichen Öffnungszeiten, Badkantine mit umfangreichen Speisenangebot und dem Freilichtkino als ein neues Freizeitzentrum für die Gornsdorfer Bürger und allen Gästen aus nah und fern.

Kontakt

Hauptstraße 83
09390 Gornsdorf
Telefon: 03721-609010
Fax: 03721-6090124

Freibad Burkhardtsdorf

Kontakt

Canzlerstraße
09235 Burkhardtsdorf
Telefon: 03721-23475

Freibad Dittersdorf

Kontakt

Badstraße 14
09439 Amtsberg OT Dittersdorf
Telefon: 037209-6790

Freibad Brünlos

Kontakt

Volkshausstraße
08297 Zwönitz OT Brünlos

Freibad Venusberg

Kontakt

Badstraße 26
09430 Venusberg
Tel. 03725-77198

Mühlteich (Badesee)

Der Mühlteich liegt idyllisch im Wald am Ortsende von Jahnsbach. Sie erreichen ihn ab dem Sportplatz nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Ihr Auto können Sie an der Sportgaststätte parken. Die gepflegte schattige Liegewiese und das klare aber kühle Quellwasser sind besonders an warmen Sommertagen für Badelustige sehr zu empfehlen.

Kontakt

Zum Sportplatz
09419 Thum OT Jahnsbach

Erlebnis-Freibad Gelenau

Das Erlebnis-Freibad Gelenau bietet Spaß und Erholung mit Wassererwärmungsanlage und vielen Attraktionen.

  • 42 m lange Großwasserrutsche
  • Massagedüsen
  • Wasserpilz
  • Wasserkanone
  • Kinderplanschbecken
  • große Liegewiese
  • Tischtennisplatten
  • Volleyballplatz
  • Spiel- und Klettergerüste
  • Pool-Billiard

im Nebengelände:

  • 2 Tennisplätze
  • 18-Loch-Minigolfanlage
  • Billiard-Golf-Anlage
  • Inline-Skateboard-Rollschuhbahn
  • Inline-Street-Hockey-Spielfeld

Kontakt

Kemtauer Str. 30
09423 Gelenau
Telefon: 037297-84960

Freibad Ehrenfriedersdorf

Bad mit 3- und 5-m Turm - Spielplatz - Volleyballplatz

Kontakt

Annaberger Straße 1
09427 Ehrenfriedersdorf
Telefon: 037341- 2704

Freibad Zwönitz

Das sanierte Zwönitzer Erlebnisbad verfügt über einen Sprungturm, eine Riesenrutsche, eine Breitrutsche, ein Schwimmerbecken, ein Erlebnisbecken mit Strömungskanal und Wasserpilzen und natürlich über ein Becken für unsere Kleinen.

Im Gelände befinden sich eine Tischtennisplatte und ein Volleyballnetz, Gastronomie mit Freiterrasse, moderne Umkleidekabinen mit Duschen, WC und Föhn.

Kontakt

Annaberger Straße 59
08297 Zwönitz

Kegelbahnen/Bowlingbahnen

Keglerheim/Kegelbahn KSV "Gut Holz"

Die Kegelbahn können Sie u.a. nutzen für Familien-, Klassen und Seniorenfeiern bis 35 Personen. Sie ist ausgestattet mit Umkleidekabinen und Duschen.

Freizeitangebote: - Kegeln - Kegelspiele über den Computer - Dart - Skat und andere Kartenspiele

Die Gäste werden mit einem umfangreichen Speisenangebot verwöhnt.

Kontakt

Wiesenstraße 20
09419 Thum
Telefon: 037297- 4206

Kegel- und Bowlingbahn am Greifensteinstadion

Ausgestattet mit vollautomatischer Aufstellanlage sind die 4 modernen Kegelbahnen auch wettkampfgeeignet. Die 4 Bowlingbahnen, ebenfalls mit vollautomatischer Aufstellanlage, verfügen über viele attraktive Spielvarianten, Auswertungs- und Showsysteme. Das gesamte Ambiente ist einem Bergstollen nach empfunden. Eine gastronomische Versorgung ist vorhanden. Das Betreten der Bowlingbahnen ist ausnahmslos nur mit Spezialbowlingschuhen erlaubt.

Kontakt

Wiesenstraße 18
09427 Ehrenfriedersdorf
Telefon: 037341-49709 oder 0171-8238221

BowlingFabrik & Bistro 110

Kontakt

09390 Gornsdorf

Bowling am Schatzenstein

Kontakt

Landgasthof Hotel Schatzenstein
Grünhainerstr. 35
09481 Elterlein/Erzgebirge
Tel: 037349-6690
Fax: 037349-66944
www.hotel-schatzenstein.de
info@hotel-schatzenstein.de

Kegelbahn Zwönitz

Kontakt

Fam. Kögstadt
Turnhallenweg 5a
08297 Zwönitz
Tel: 037754-5119

Sommerrodelbahn

09423 Gelenau

Spielplätze

Spielplatz Waldcamping Erzgebirge
in 09439 Amtsberg OT Dittersdorf

Abenteuerspielplatz am Greifenbachstauweiher
in 09427 Ehrenfriedersdorf