Gewerbeflächenentwicklung / Wirtschaftliche Schwerpunkte

Nach einer verstärkten extensiven Entwicklungsphase mit Neuansiedlungen an den Stadt- und Ortsrändern (Gewerbegebiete) vollzieht sich gegenwärtig eine Konsolidierungsphase mit Bestandssicherung und Ausbau bzw. Erweiterungen im Bereich der gewerblichen Schwerpunkte der Region.  Betrachtet man die Gesamtumsätze der gewerblichen Wirtschaft und zusätzlich die Beschäftigtenanteile im Bergbau und verarbeitendem Gewerbe als Indikatoren für Wirtschaftskraft, dann stellen insbesondere folgende Orte gewerbliche Schwerpunkte der Region dar:

  • Stadt Elterlein (Umsatz 1 / Beschäftigung 1)
  • Stadt Zwönitz (Umsatz 2 / Beschäftigung 2)

Elterlein nimmt dabei bezüglich des Gesamtumsatzes der gewerblichen Wirtschaft eine regionale Ausnahmestellung ein. Ca. 45% des Umsatzes wird in Elterlein erwirtschaftet. 40% der Erwerbstätigen im verarbeitenden Gewerbe sind in Elterlein und Zwönitz beschäftigt

  • Gemeinde Venusberg (Umsatz 3, Beschäftigung 3)
  • Gemeinde Gornsdorf (Umsatz 4, Beschäftigung 4)

Weiterhin sind auch Burkhardtsdorf, Geyer, Ehrenfriedersdorf und Gelenau zu nennen. Der räumliche Gewerbeschwerpunkt der gewerblichen Wirtschaft der Region befindet sich somit im Bereich der Zwönitztalachse und in Elterlein.

Ausreichende Flächenverfügbarkeit / vorteilhafte Ansiedlungsbedingungen

In der Region steht für die weitere Entwicklung der gewerblichen Wirtschaft ein ausreichendes Potential an Gewerbeflächenreserven zu Verfügung.  Neben den kommunalen Gewerbestandorten befinden sich in der Region zwei regionale Vorsorgestandort für Industrie und Gewerbe Amtsberg/Gornau und Thum. Diese großdimensionierten Flächenangebote sind landesweit bzw. regional bedeutsamen Einzelvorhaben der gewerblichen Wirtschaft.

Gewerbeflächenübersicht

Gewerbeflächen-
übersicht

Bestand

Reserve

Planung

Regionale Standorte

Angaben der Kommunen
01/2007

186 ha

56 ha

12 ha

95 ha