Aktuelles

Wir laden Sie recht herzlich zu unserer öffentlichen Regionalkonferenz anlässlich des 10jährigen Vereinsjubiläums ein.

Thema: "Unwissenheit schützt vor Schaden nicht" am 22.08.2018

Aktuelle Veranstaltungen, Feste, Jubiläen und sportliche Höhepunkte in den Gemeinden unsere Region finden Sie hier.

Aktuelle Meldungen

10 Jahre Verein Zwönitztal-Greifensteinregion

Einladung zur öffentlichen Regionalkonferenz

Die Zwönitztal-Greifensteinregion ist seit 10 Jahren aktiv, um Fördermittel für wichtige Projekte im ländlichen Raum zu aquirieren. Seit dem Jahr 2015 ist das Gebiet rings um die Greifensteine als LEADER-Region anerkannt. Die Hälfte der aktuellen Förderperiode 2014 – 2020 ist damit bereits geschafft und es ist Zeit, auf das Erreichte zurückzuschauen. Zahlreiche Projekte wurden bisher umgesetzt, viele sind derzeit „in Arbeit“. Das ist der richtige Zeitpunkt, einen kurzen Einblick in die bisherigen Aktivitäten und einen Ausblick auf die verbleibende Förderperiode zu gewähren.

Deshalb laden wir Sie recht herzlich zu unserer öffentlichen Regionalkonferenz anlässlich des 10jährigen Vereinsjubiläums ein.

  • Wann: Donnerstag, 30. August 2018, Beginn 16.00 Uhr
  • Wo: Dorfgemeinschaftshaus „Zum Löwen“, Auerbacher Straße 7, 08297 Zwönitz OT Hormersdorf

Den konkreten Programmablauf entnehmen Sie bitte dem detaillierten Ablaufplan. Wir bitten um eine Rückmeldung zur Teilnahme an der Regionalkonferenz bis zum 31.07.2018. Bitte nutzen Sie hierfür das untenstehende Antwortformular.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahmemeldungen. Gern können Sie diese Einladung auch an weitere Interessierte weitergeben.

4. Informationsveranstaltung für Vereine

Der Verein zur Entwicklung der Zwönitztal- Greifensteinregion möchte in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. die Arbeit der gemeinnützigen Vereine unterstützen und lädt zur 4. Vereinsinformationsveranstaltung zum Thema „Unwissenheit schützt vor Schaden nicht - Haftung, Versicherung und Vorsorgemöglichkeiten". Schwerpunkte sind unter anderem die Haftung ehrenamtlich tätiger Vorstände, typische Fälle und Haftungsfallen sowie Risiken, die ein Verein versichern sollte.


Veranstaltungsort: Gaststätte Waldschänke, Elterleiner Str. 74, 09468 Geyer
Termin: Mittwoch, 22.08.2018 um 19:00 Uhr

Die Veranstaltung richtet sich an ehrenamtlich Tätige aus gemeinnützigen Vereinen und Projekten sowie Interessierte aus dem Non-Profit-Bereich.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen sind bis 15.08.2018 möglich.

Nähere Informationen finden Sie im nachfolgenden Flyer.
 

Neue Aufrufe am 18.06.2018 und 25.06.2018 gestartet

Vorhabenanträge können bis 17.08.2018 (12.00 Uhr) bzw. 24.08.2018 (12:00 Uhr) beim Regionalmanagement eingereicht werden.

Hier gelangen Sie zu den detaillierten Aufrufen:

Fördermittelbescheid an den ZWW übergeben

Am 01. Juni 2018 wurde an Herrn Dr. Frank Kippig, Geschäftsführer des Zweckverbandes Wasserwerke Westerzgebirge, ein Zuwendungsbescheid über 212.500,00 € für die Sicherstellung der Ersatzwasserversorgung der Orte Schwarzbach und Elterlein übergeben. Elterlein und der Ortsteil Schwarzbach werden durch verschiedene Quellgebiete versorgt. Bedingt durch hohe Temperaturen im Sommer und des ausbleibenden Niederschlages geht die Quellschüttung zurück. Da in den nächsten Jahren bedingt durch den Klimawandel mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einer Verschärfung der Situation zu rechnen ist, soll für die Ortsteile Elterlein und Schwarzbach eine zweite Versorgungsmöglichkeit geschaffen werden. Dazu wird von Langenberg aus bis Schwarzbach eine neue Verbindungsleitung gebaut sowie die daran anschließende Versorgungsleitung erneuert. Außerdem ist die Errichtung von drei Druckerhöhungstationen, am Ortsausgang Langenberg, am Kirchsteig (Ortsausgang Schwarzbach) sowie am Hochbehälter in Schwarzbach vorgesehen.

Link zur Pressemitteilung des Landratsamtes Erzgebirgskreis

Landrat Frank Vogel überreicht den Fördermittelbescheid an Dr. Frank Kippig, Geschäftsführer Zweckverband Wasserwerke Westerzgebirge (Foto: Landratsamt Erzgebirgskreis)

Warum junge Erzgebirger alte Gemäuer mit Leben füllen

Seit 1995 gab es im Jahr 2014 erstmalig mehr Zuzüge in das Erzgebirge als Fortzüge. Im Rahmen des Regional- und Standortmarketings der Wirtschaftsförderung Erzgebirge werden Geschichten von Familien aufgegriffen, die beispielhaft für andere stehen, sich für ein Leben in der ländlichen Region entschieden haben und sich mit LEADER-Fördermitteln ihren Traum verwirklichen. 

Davon erzählt nachfolgend die Geschichte von Familie Walther aus unserer LEADER-Region. 

Ein weiteres beispielhaftes Projekt aus der LEADER-Region Annaberger Land wird auf der Seite der Wirtschaftsförderung Erzgebirge vorgestellt. Link

Der Pendleraktionstag Erzgebirge bietet übrigens Pendlern und Rückkehrwilligen die ideale Plattform um sich nach einer beruflichen Perspektive im Erzgebirge umzusehen. Nähere Informationen zum Pendleraktionstag

 

Veranstaltungshinweise aus unserer Region

Aktuelle Veranstaltungen, Feste, Jubiläen und sportliche Höhepunkte in den Gemeinden unsere Region finden Sie hier.

Mitgliedskommunen

Die Zwönitztal-Greifensteinregion umfasst ein Gebiet von 285 km² mit zwölf Städten und Gemeinden im Erzgebirgskreis. In den 37 Orten und Ortsteilen leben ca. 59.000 Einwohner. Die Region stellt mit ihrer Vielfältigkeit ein wichtiges Bindeglied zwischen dem Verdichtungs- und Wirtschaftsraum Chemnitz – Zwickau und dem Erzgebirge dar.

Um einen Eindruck von der Zwönitztal-Greifensteinregion zu erhalten, gelangen Sie über nachfolgende Links zu den Internetauftritten der Mitgliedskommunen.

Amtsberg Gelenau Auerbach Geyer Burkhardtsdorf Gornsdorf Drebach Thalheim Ehrenfriedersdorf Thum Elterlein Zwönitz