Aktuelles

Mit Beginn des Kooperationsprojektes können von nun an montanhistorische Vereine gezielt Unterstützung ihres Ehrenamtes erhalten.

Im Programm "Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum" für das Jahr 2019 stehen 25 Mio EURO Fördermittel bereit.

Aktuelle Veranstaltungen, Feste, Jubiläen und sportliche Höhepunkte in den Gemeinden unsere Region finden Sie hier.

Aufruf im Programm "Vitale Dorfkerne und Ortszentren"

Am 18.12.2018 erfolgte der 4. Aufruf „Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum“ nach Richtlinie Ländliche Entwicklung (RL LE/2014). Dieser verfolgt das Ziel, durch die Förderung von kommunalen Projekten bzw. Vorhaben zur Versorgung der Bevölkerung zusätzliche Impulse für die Innenentwicklung der Dörfer im ländlichen Raum zu setzen. Unterstützt werden z. B. Investitionen in öffentliche Einrichtungen und dörfliche Begegnungszentren in bestehenden Gebäuden, Schulen und Kindertageseinrichtungen, multifunktionale Platzgestaltungen sowie die Beseitigung ruinöser Bausubstanz. Im aktuellen Aufruf sind nun auch die Förderung von Freizeit- und Naherholungseinrichtungen, Freibädern, medizinischen Einrichtungen einschließlich digitaler Rezeptsammelstellen, Einrichtungen des Einzelhandels sowie Betriebsübernahmen in der Gastronomie, im Einzelhandel sowie von Bäckereien und Fleischereien möglich. Zuwendungsempfänger können - in Abhängigkeit vom Fördergegenstand - neben Kommunen auch gemeinnützige juristische Personen und sonstige Antragsteller sein.

Für den Aufruf stehen im Jahr 2019 25 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung. Anträge auf Förderung können ab sofort bei den zuständigen Bewilligungsbehörden der Landkreise gestellt werden. 

Die vollständige Bekanntmachung finden Sie hier:

Weitere Informationen, wie den kompletten Aufruf und die Antragsformulare, erhalten Sie im Förderportal des SMUL: https://www.smul.sachsen.de/foerderung/3662.htm.

Quelle: LEADER Fachstelle, Sächsisches Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt Geologie

Mitgliedskommunen

Die Zwönitztal-Greifensteinregion umfasst ein Gebiet von 285 km² mit zwölf Städten und Gemeinden im Erzgebirgskreis. In den 37 Orten und Ortsteilen leben ca. 59.000 Einwohner. Die Region stellt mit ihrer Vielfältigkeit ein wichtiges Bindeglied zwischen dem Verdichtungs- und Wirtschaftsraum Chemnitz – Zwickau und dem Erzgebirge dar.

Um einen Eindruck von der Zwönitztal-Greifensteinregion zu erhalten, gelangen Sie über nachfolgende Links zu den Internetauftritten der Mitgliedskommunen.

Amtsberg Gelenau Auerbach Geyer Burkhardtsdorf Gornsdorf Drebach Thalheim Ehrenfriedersdorf Thum Elterlein Zwönitz