Aktuelles

Endspurt im Ideenwettbewerb - Einreichung bis 31.07.2022

Seit dem 04.04.2022 besteht die Möglichkeit sich am 2. Ideenwettbewerb der Lokalen Aktionsgruppe der LEADER-Region Zwönitztal-Greifensteine zu beteiligen.

Gesucht werden Ideen, welche sich bestehenden öffentlich zugänglichen Kleinoden widmen oder neue hervorbringen. In der Ausfaltung dieser Ideen sind die Teilnehmer/innen absolut frei. Projekte können sich beispielsweise der

  • Errichtung/Instandsetzung von kreativen Sitzgelegenheiten und Schutzhütten an Wanderwegen widmen,
  • neue außergewöhnliche Beschilderungen hervorbringen oder
  • interaktive und erlebnisorientierte Angebote an touristisch attraktiven Standorten vorsehen.
  • Ebenso denkbar sind attraktive Fotopoints oder die Etablierung von mobilen „Minimuseen“.

Dies ist ein Bruchteil der Möglichkeiten. Schließlich geht es im Kern um die Ideen der Teilnehmer/innen und damit verbunden um ihre Wahrnehmung unserer Umgebung. Überall können Kleinode die Region attraktiver machen! Die Ideen können genau wie unsere Region in ihrer Vielfalt aufblühen.

Der Aufruf richtet sich wieder an ein breites Bewerberfeld. Vereine, Kulturschaffende, Touristiker/-innen, Privatpersonen, und Kommunen erhalten die Möglichkeit, sich noch bis zum 31.07.2022 an dem Wettbewerb zu beteiligen.

Die besten Projektideen erhalten ein Preisgeld. Dafür stehen insgesamt 20.000 € zur Verfügung. Die dazugehörigen Ideenschöpfer werden in einer Preisverleihung am 15. September 2022 bekannt gegeben.

Viele wertvolle und liebevoll hergerichtete Kleinode prägen unsere Region schon. Seien Sie mutig, reichen Sie Ihre Idee ein und werden Teil unserer lebendigen Tourismuslandschaft!

Hier geht's zum ausführlichen Aufruf, den Wettbewerbsbedingungen und dem Projektantrag: "Touristische Schmuckstücke"