Aktuelles

Das Budget von 150.000 Euro konnte nahezu vollständig mit Projekten von Vereinen, Kommunen und Kirchgemeinden untersetzt werden. 

Seit dem 06.07.2019 sind wir Welterbe! Die Freude darüber ist riesig.

Rund 180 Schüler von insgesamt 10 beteiligten Schulen stellten am 13.06.2019 in Flöha ihre Projektergebnisse der Öffentlichkeit vor.

Gebietskulisse

Innerhalb des ländlichen Gebietes sind investive Vorhaben in städtebaulich eigenständigen Orten bis 5.000 Einwohner als Teile einer Gemeinde förderfähig. Vorhaben der linienhaften Infrastruktur (z.B. Straßen, Wege) sind auch förderfähig, sofern der überwiegende Anteil des Vorhabens innerhalb des räumlichen Geltungsbereiches für investive Vorhaben liegt.

In der Zwönitztal-Greifensteinregion sind, außer auf dem Gebiet der Stadt Thalheim/Erzgeb. (zum Stichtag 31.12.2013 über 5.000 Einwohner), sowohl investive als auch nichtinvestive Vorhaben förderfähig. Im Stadtgebiet von Thalheim/Erzgeb. sind nur nichtinvestive Vorhaben (z.B. Studien, Konzeptionen) förderfähig.

Karte vom Gebiet der Zwönitztal-Greifensteinregion